Elektro Räder Helmenzen
 
 


 

 

Über uns 


Gründung (1960)

Im Jahre 1960 gründete der Elektromeister Karl Räder das Unternehmen in Weyerbusch bei Altenkirchen. Damals zählte neben der normalen Elektroinstallation unter anderem auch die Sanitär- und Heizungsinstallation sowie der Verkauf von Fernsehgeräten und weißer Ware zum Repertoir des Unternehmens


Generationswechsel (1998)

1998 übergab Karl Räder das Unternehmen an seinen Sohn Jochen Räder, ebenfalls Elektromeister. Mit dem Generationswechsel stand auch ein Standortwechsel von Weyerbusch nach Helmenzen ins Haus.

Zu Beginn bestand das Lager und die Werkstatt lediglich aus einer Garage und einem umgebauten Hühnerstall


Heute

Dem immer größeren Wachstum des Unternehmens geschuldet, begannen im Herbst 2011 die Bauarbeiten für ein neues Firmengebäude, welches heute den Sitz des Unternehmens darstellt.

Zur Zeit besteht die Firma Elektro Räder aus 2 Elektromeistern, 2 Elektrogesellen, einem Auszubildenden und vielen weiteren Helfern.

Außerdem wird die Büroarbeit von Jochen Räder und seiner Frau Gabi Räder weitesgehend alleine übernommen.